Blimus für Apotheken

Einfach. Unkompliziert: Wir unterstützen Ihre Prozesse in der Verblisterung

Kommen Ihnen diese Situationen bekannt vor?

  • Sie müssen entscheiden, ob Sie die Heime und ambulanten Pflegedienste, die Sie versorgen, künftig mit Medikamentenblistern beliefern wollen oder ob Sie die Versorgung an andere Apotheken abgeben.
  • Sie möchten das Angebot Ihrer Apotheke um die Verblisterung erweitern, weil sie im Medikationsmanagement eine pharmazeutische Dienstleistung sehen, von denen auch die Bewohner in Alten- und Pflegeheime sowie Menschen, die von Pflegediensten betreut werden, profitieren.
  • Sie sind überzeugt davon, dass sich die Qualität der Arzneimittelversorgung deutlich verbessert, wenn Patienten ihre Medikamente pro Einnahmezeitpunkt verblistert bekommen.
  • Sie suchen für diese Dienstleistung eine Software, mit der Sie alle Anforderungen an Dokumentation und Medikationsmanagement erfüllen.
  • Sie wollen sicherstellen, dass Sie eine Software nutzen, für die Sie einen qualifizierten Support erhalten und die immer weiterentwickelt wird.

Dann erleichtert Blimus® Ihnen die Verblisterung in Ihrer Apotheke

Mit Blimus® steuern und dokumentieren Sie den Weg von der ärztlichen Verordnung bis zur Abgabe der Medikamente an den Patienten komplett papierlos. Die sensiblen Daten für Patienten, Heime und Medikationen werden nur einmal erfasst und sind stets in Ihrer Apotheke gespeichert.

Blimus®: Basisausstattung und Kernfunktionen

  • Die Lösung muss nicht am Arbeitsplatz installiert werden.
  • Die Einstellungen der Benutzer und die Zugriffsrechte lassen sich zentral auf dem eigenen lokalen Blimus®-Server verwalten.
  • Die Datenhoheit liegt in der Apotheke.
  • Blimus® läuft weitgehend unabhängig vom Betriebssystem und erfordert keine Arbeitsplatz-Rechner der neuesten Generation.
  • Es sind beliebig viele Arbeitsplätze möglich.

Die Kernfunktionen von Blimus®

  • Stand-alone-Lösung oder in Verbindung mit Warenwirtschaftssystemen von CGM LAUER, APOSOFT und PHARMATECHNIK einsetzbar
  • Protokollierung aller Datenänderungen (Audit-Trail)
  • Verwaltung sämtlicher Patienten-, Arzt-, Pflegeheim-Daten
  • Flexible Medikationsverwaltung, Boxmapping
  • Kalenderfunktionen, Berücksichtigung stationärer Aufenthalte
  • Reichweitenberechnung, Rezeptmanagement, Bestandsprotokoll
  • Medikationspläne inkl. Tablettenfotos
  • Priscus-Listen-Check
  • Chargen- und Verfalldatenverwaltung
  • Produktionsplanung, einfache Nachproduktion
  • Unterstützung der visuellen Qualitätskontrolle
  • Verwaltung von Tablettenfotos und Beipackzetteln

Blimus®-Lösungen für Ihre Apotheke

Blimus® Lohnauftrag

für Apotheken, die nicht selbst verblistern möchten

Blimus® Produktion

für Apotheken mit einem eigenen Automaten

Blimus® manuell

für alle Kartenblister

Blimus® manuell unterstützt Apotheken, die manuell verblistern. Die Software erstellt patientenindividuelle Befüllungslisten für die Kartenblister und druckt die entsprechenden Etiketten. Die Etiketten können individuell gestalten werden, beispielsweise mit Ihrem Apothekenlogo.

Die Vorteile von Blimus® manuell:

  • Für viele Kartenblister geeignet (z.B. 7x4, 7x5, Flex, auch für Anabox, Medi7 oder Bechersysteme)
  • Produktions- und Chargenprotokollierung
  • Vielfältiger Etikettendruck

Optional: Visuelle Unterstützung beim manuellen Blistern

mit easyblist® fill2light

Da das manuelle Blistern einen Großteil der Konzentration der Mitarbeiter beansprucht, haben wir easyblist® fill2light entwickelt.

Das System führt Ihre Mitarbeiter mithilfe einer beleuchteten Bedienführung durch den komplette Befüllungsprozess der Blisterkarten. Dabei werden sämtliche Schritte mit einem Belegfoto dokumentiert. Das System warnt beispielsweise auch, wenn versehentlich ein falsches Medikament ausgewählt wurde.

Das entlastet Ihre Mitarbeiter und sorgt für einen Herstellungsprozess, der einheitliche und vergleichbare Qualitätsstandards erfüllt.

Die Vorteile von easyblist® fill2light:

  • Scanner-gesteuerter Workflow für fehlerfreies Befüllen von Kartenblistern
  • Beleuchtung der Kavitäten für den richtigen Tablettenwurf pro Einnahmezeitpunkt
  • Beweisfoto pro Arbeitsschritt für eine lückenlose Dokumentation
  • Chargen- und Verfallsdatendokumentation
  • Leichte Reinigung

Vertrieb über unseren Partner:

Blimus® Lohnauftrag

für Apotheken, die nicht selbst verblistern möchten

Apotheken können mit Blimus® Lohnauftrag ihre Medikamentenblister bei allen Blisterzentren in Deutschland bestellen. Dazu legen Sie in Blimus® einen Blisterauftrag an und schicken diesen an ein Blisterzentrum Ihrer Wahl.

Sollten Sie Ihr Blisterzentrum wechseln, können Sie mit wenigen Änderungen Ihre Blisteraufträge innerhalb kürzester Zeit auch an andere Blisterzentren schicken. Außerdem stehen Tablettenfotos und Beipackzettel automatisch und tagesaktuell zum Herunterladen bereit.

Gut zu wissen:

Die Datenhoheit bleibt immer in Ihrer Apotheke, denn die Daten werden nicht online eingegeben, sondern direkt auf dem lokalen Blimus®-Server Ihrer Apotheke gespeichert.

Die Vorteile von Blimus® Lohnauftrag:

  • Bestellung in jedem Blisterzentrum möglich
  • Verarbeitung von bereitgestellten Artikelkennzeichendateien
  • Tablettenfoto- und Beipackzettel-Download stellt das Blisterzentrum bereit

Blimus® Produktion

für Apotheken mit einem eigenen Automaten

Apotheken mit Automatenbetrieb können mit Blimus® Produktion den gesamten Herstellungsprozess steuern, dokumentieren und mit qualifizierten digitalen Signaturen quittieren. Sämtliche Dokumente stehen Ihnen per Knopfdruck zur Verfügung. Damit sind Sie vom ersten Auftrag an auf der sicheren Seite.

Außerdem unterstützt Blimus® Produktion die maschinelle Verblisterung mit Forecast-Funktionen bei der Auftragsannahme und Artikelkennzeichnungen sowie dem Zugriff auf Tablettenfotos und Beipackzettel.

Die Vorteile von Blimus® Produktion:

  • Schnittstellen zu vielen Automaten (z. B. JVM, Omnicell VBM, Tosho, Baxter)
  • Umfassende Produktions- und Qualitätskontrollen
  • Zuverlässige Fehlerdokumentation und -auswertung
  • Forecast-Funktionen, Lastreports
  • Bereitstellung einer Tablettenbilder- und Beipackzettel-Verwaltung
  • Auftragsannahme von allen Systemen möglich
  • Elektronische Signatur für digitale Freigaben
  • Qualifizierungsdokumente verfügbar